Zahnarztpraxis Dres. Kempf & Dr. Hess
Navigation

Knochenaufbau

Knochendefekte können verschiedene Ursachen haben:

1. Parodontitis:
Die Parodontitis ist durch bakteriellen Zahnbelag entstanden. Der den Zahn umgebende Halteapparat ist teilweise zerstört: Die Wurzelhaut und der umgebende Knochen (Zahnbett) wurden abgebaut.

2. Wurzelspitzenresektion:
Die Entzündung um die Wurzelspitze führt zur Auflösung des umgebenden Knochens.
Je länger diese Veränderung unbehandelt bleibt, desto größer wird der Defekt.

3. Zahnentfernung:
Wenn ein Zahn gezogen werden muss, kann es durch die Entfernung zu einem Knochendefekt kommen. Vor allem dann wenn der Zahn mit dem Knochen verwachsen und eine operative Maßnahme notwendig ist.

4. Implantation:
Wenn ein Implantat die verlorengegangene Zahnwurzel ersetzen soll, kommt es oftmals vor, dass das vorhandene Knochenangebot nicht ausreicht. Wenn Schraubenwindungen des Implantates frei liegen oder der Kieferkamm sich als zu schmal erweist, kann ein Knochenaufbau (Augmentation) sinnvoll sein. (siehe Implantation)

Sprechzeiten

Montag - Donnerstag: 7:00 - 20:00 Uhr
Freitag: 8:00 - 18:00 Uhr

Wenn Sie einen Termin haben möchten, rufen Sie uns bitte an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.
Wir rufen Sie auf jeden Fall zurück.

Telefon: 06107 / 32 62
Fax: 06107 / 50 36 40

zahnarzt-rhein-main auf facebook