Zahnarztpraxis Dres. Kempf & Dr. Hess
Navigation

Vollkeramikkronen

Vollkeramikkronen enthalten kein Metall und bestehen aus einem hochfesten Keramikkäppchen und darüber gezogener Verblendkeramik. Aufgrund der sehr guten lichtoptischen Eigenschaften und der individuellen Farbgestaltung erfüllen sie höchste ästhetische Ansprüche.

Eine dunkle Verfärbung des Zahnfleisches im Bereich des Kronenrandes kann vermieden werden.

Der Aufbau der Vollkeramikkronen ermöglicht eine nahezu naturgetreue Nachbildung eines Zahnes.

Weiterhin zeichnen sich keramische Werkstoffe durch ihre besondere chemische Stabilität und hohe Biokompatibilität aus.

Das sind Vorteile im sauren Mundmilieu. Die Löslichkeit der Dentalkeramik ist so gering, dass Zerfallsprozesse und allergische Reaktionen praktisch nicht auftreten können.

Korrosion und Allergien sind nahezu unmöglich.

Bezüglich der biologischen Verträglichkeit der Vollkeramikkrone für die Zahnsubstanz, das Zahnbett (Parodontium) und das Zahnfleisch (Gingiva) wirken sich auch die geringe Neigung zur Plaqueanlagerung und die verminderte Wärmeleitfähigkeit positiv aus.

Speisereste und Bakterien finden weniger Halt. Thermische Reize wirken weniger auf den Zahn ein.

Moderne vollkeramische Systeme verbinden die positiven Eigenschaften von Dentalkeramiken hinsichtlich Ästhetik und Biokompatibilität und das Erfüllen funktioneller Anforderungen.

Sprechzeiten

Montag - Donnerstag: 7:00 - 20:00 Uhr
Freitag: 8:00 - 18:00 Uhr

Wenn Sie einen Termin haben möchten, rufen Sie uns bitte an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.
Wir rufen Sie auf jeden Fall zurück.

Telefon: 06107 / 32 62
Fax: 06107 / 50 36 40

zahnarzt-rhein-main auf facebook